Tätigkeiten der Arbeiterwohlfahrt - Bundesfreiwilligendienst

 

Mit dem Wegfall der Wehrpflicht und damit des Zivildienstes gibt es ab dem 1. Juli 2011 den Bundesfreiwilligendienst. Hier engagieren sich Frauen und Männer für das Allgemeinwohl, insbesondere im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich. Der Bundesfreiwilligendienst hat keine Altersgrenze.

Der Führerschein für den PKW und Fahrpraxis ist für alle Stellen in unserem Verband Voraussetzung.

In unserem Kreisverband bietet er den betreuten Menschen ein zusätzliches Stück Lebensqualität und kann auch für die freiwillig dienende Person ein Stück erfüllende Lebenserfahrung sein.